Über die Kunst, klein zu verlegen

Über die Kunst, klein zu verlegen

4.11 - 1251 ratings - Source



Haben sich Buchverlage und ihre Produkt-Manager von der Gesellschaft verabschiedet? Glaubt man den verbreiteten theoretischen Grundlegungen, die bei der Auflagenproduktion ansetzen und in verschiedene Ausrichtungen und Wirtschaftsprinzipien differenziert werden, ist eine gesellschaftliche Relevanz kaum auszumachen. In diesem Band wird ein alternativer Weg eingeschlagen: das Gewicht liegt auf der gesellschaftlichen Vermittlung zwischen Autoren und Lesern, unabhAcngig von historischen Buchformen. Mit den Essays gelangt das Interesse fA¼r Buchverlage in die Mitte der Gesellschaft, in die a€šdigitale Revolutiona€˜. Weil sich der Investitionsaufwand fA¼r eBooks in Grenzen hAclt, bietet diese Buchform eine besondere Chance fA¼r Klein- und Mikroverlage. Es bleibt nicht aus, die Politik einbeziehen zu mA¼ssen, denn in Europa gelten eBooks bislang nicht als BA¼cher, sondern als Dienstleistung, als Konvertierungsresultat, dem weiter keine Beachtung zu schenken ist. Ein solches Verhalten ist nicht nur borniert, sondern auch geschAcftsschAcdigend!Der HAcndler Amazon hat mit Kindle Direct Publishing eine VertriebsmApglichkeit im Angebot, die sich zwar auf seine Shops ... Die Gruppe hat sich Fiktion genannt , ist international (deutsch/englisch) ausgerichtet und erhielt die Motivation zuanbsp;...


Title:Über die Kunst, klein zu verlegen
Author: Helge Bol, Mark Ammern, Reinhard Matern
Publisher:AutorenVerlag Matern - 2013-12-23
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA